Adwords

Adwords sind eine Werbeform der Internet-Suchmaschine von Google Inc. Mit der Einführung der Adwords endete die Periode der Werbefreiheit von Google im Jahr 2000. Bis dahin wollte Google Ergebnisse der Suchmaschine unabhängig, objektiv und schnell auswerfen und dabei die Ergebnisliste nicht durch Anzeigengelder ihrer Unabhängigkeit berauben. Sponsorenlinks wie Google AdWords werden auf Seiten, die zum Netzwerk von Google gehören, ausgeworfen und können entsprechend gebucht werden. Andere Suchmaschinen benutzen ähnliche Systeme, beispielsweise Yahoo das „Yahoo!Search Marketing“. Google grenzt die bei den Suchergebnissen angezeigten Adwords-Textanzeigen durch eine gesonderte Überschrift von den allgemeinen Suchergebnissen ab. Außerdem werden die Adwords-Textanzeigen farblich besonders gestaltet und heben sich dadurch von den übrigen Ergebnissen deutlich ab. Adwords von Google werden immer dann automatisch gelistet, wenn eine thematische Übereinstimmung zur Suchanfrage besteht. Der Anzeigengeber hinterlegt daher Keywords (Schlüsselwörter) zu seiner Adwords-Anzeige, die das Produkt besonders gut beschreiben. Wird nun dieses Wort oder dieser Begriff als Suchanfrage eingegeben, erhält der Anwender neben den allgemeinen Antworten des Suchdienstes auch einige der speziellen Werbeseiten angezeigt. Bei einer Adwords-Anzeige muss der Inserent sämtliche Einstellungen selber vornehmen. Dabei müssen für jede Werbekampagne gesonderte Keywords angegeben werden. Während die normale Auflistung der Webseiten, unabhängig von der Platzierung, bei Google kostenlos ist, muss für Adwords-Anzeigen bezahlt werden. Die Inserenten geben ein Monatsbudget gegenüber Google bekannt und einen Maximalpreis, den sie bereit sind, für einen Klick auf die eigene Anzeige zu bezahlen. Das heißt, dass bei Adwords nicht für die Anzeige des Werbelinks gezahlt wird sondern nur, wenn tatsächlich jemand auf diesen Link klickt und die entsprechende Seite besucht. Bei Adwords besteht die Möglichkeit, diverser Auswahlkriterien. So kann die Einblendung auf Regionen, bestimmte Netzwerke, Zielsprache und viele andere Kriterien beschränkt werden.
Lexikon
Empfehlung