Apache

Bei der Apache Software Foundation (ASF) handelt es sich um eine ehrenamtlich tätige Organisation, die die Apache-Softwareprojekte fördern soll. Sie wurde 1999 in den USA in Delaware gegründet. Es handelt sich dabei um eine Gemeinschaft von Software-Entwicklern, die an Open-Source-Projekten arbeiten, wobei jedes Projekt von einem Expertenteam geleitet wird, welches sich auch aktiv an der Projektentwicklung beteiligt. Die ASF sorgt in diesem Zusammenhang auch für den Rechtschutz aller Projekt-Mitarbeiter sowie für den Markenschutz von Apache. Die aktuelle Version von Apache wurde als 2.0 im Jahr 2004 veröffentlicht und, gegenüber dem Vorgänger, erheblich erweitert. Wegen dem Umfang wird inzwischen in den Quelltexten von Projekten der komplette Text nicht mehr eingefügt, sondern lediglich noch ein Verweis auf die Originallizenz. Dabei wird die Apache-Lizenz von der Free-Software-Foundation anerkannt als Lizenz zu freier Software. Sie Version 2.0 ist gleichzeitig kompatibel zur Version 3 der GNU (General Public License). Der HTTP Server von Apache ist ein freies und quelloffenes Produkt und der meistbenutzte Internet-Webserver.
Lexikon
Empfehlung